Robert Huth

Robert Huth ist ein deutscher Fußballspieler. Nachdem Robert Huth beim VfL Fortuna Biesdorf mit dem Fußball begann spielte er bis 2001 beim 1. FC Union Berlin und wechselte anschließend zum englischen Erstligaklub FC Chelsea London. Sein Debüt in der Premier League bestritt Huth am letzten Spieltag der Saison 2001/2002 gegen Aston Villa. 2005 wurde er mit Chelsea Englischer Meister. Von den englischen Fans wird er The Berlin Wall genannt. Robert Huth absolvierte bisher 15 Länderspiele (2 Tore) für Deutschland (Stand: 01. März 2006). Sein erstes Länderspiel machte er am 18. August 2004, seinem 20. Geburtstag, in Wien gegen Österreich. Sein erstes größeres Turnier war der Konföderationen-Pokal 2005 in Deutschland, bei dem Huth als Stammspieler auf seiner Position als Innenverteidiger eingesetzt wurde. Nach starken Kritiken an seiner Leistung im Eröffnungsspiel steigerte sich der damals 20-jährige Nationalspieler und schoss am 29. Juni 2005 im elften Länderspiel sein erstes Länderspieltor im Spiel um Platz 3 gegen Mexiko in Leipzig. Er gehört zur, am 15. Mai 2006 bekannt gegebenenen, Auswahl der deutschen Nationalmannschaft für die WM 2006. Spielstil Robert Huth ist ein großgewachsener, sehr kräftiger Spieler. Er ist zweikampf- und kopfballstark und hat einen harten Schuss, allerdings auch einige technische Mängel. Seine jugendliche Unerfahrenheit und sein Mangel an Spielpraxis (s.u.) wirken sich allerdings negativ auf sein Stellungsspiel aus. Robert Huths eigenwilliger Laufstil, bei dem er seine Arme nicht anwinkelt, sondern immer senkrecht nach unten hängen lässt, erweckt für viele den Anschein, er sei langsam. Doch die Fitness-Tests der Deutschen Nationalmannschaft widerlegen diesen Eindruck. Huth ist vielseitig und kann sowohl Innen-als auch rechter Außenverteidiger spielen. Er besitzt ein gutes Tempodribbling, was er in der U-21 unter Beweis stellte. Kontroverse Huths Stammplatz in der deutschen Nationalelf wird trotz seiner ordentlichen Leistungen kritisiert. Hauptpunkt der Kritik ist die Tatsache, dass er kaum Spielpraxis bei seinem Klub Chelsea London bekommt, da als Innenverteidiger John Terry, Ricardo Carvalho und William Gallas und als rechter Verteidiger Paulo Ferreira und Glen Johnson vor ihm stehen. Er bekommt im Durchschnitt nur wenige Minuten Spielzeit pro Spiel, im Gegensatz zu Konkurrenten wie Christian Wörns, der durch den derzeitigen Bundestrainer Jürgen Klinsmann weniger Beachtung findet.


starkalender.de - Kalenderversand

 
Home > Sport > Fußball > Robert Huth

Steckbrief

Geboren am 18.08.1984 in Berlin (D)
Nationalität: Deutsch
Wohnort: London, England
Größe: 191 cm
Gewicht: 88 kg


Robert Huth – fast schon ein Kult-Verteidiger. Es ist fast schon Kult, wenn Robert Huth im Nationaltrikot in die Stadien einläuft, oder wenn der 21-Jährige am Ball ist. Ein langgezogenes 'Huuuuuuuuuuuth' schallt dann durch das weite Rund der Arenen. Die Fans haben den langen Innenverteidiger von Chelsea London spätestens seit dem Confederations Cup ganz fest in ihr Herz geschlossen. Mit couragierten Auftritten brachte Huth im vergangenen Sommer die deutschen Anhänger trotz einiger Startprobleme gegen Australien und erheblicher Kritik der Medien, auf seine Seite. Als Kultfigur sieht sich der Profi vom englichen Meister Chelsea London deshalb noch lange nicht: 'Das würde ich nicht sagen. Aber es ist schon eine Supersache, wenn man die Unterstützung der Fans bekommt. Ich glaube, da gibt es kaum einen Spieler, dem das nicht gefällt.




Autogrammadresse:

Kennen Sie die Autogrammadresse von Robert Huth ?
Dann können Sie diese uns hier melden.
Fanclubs:

 Fan Club Nationalmannschaft



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 Impressum | Freeware  © satlive GmbH 2012