Rafael Nadal

Rafael Nadal Parera ist ein spanischer Tennisspieler. Nadal schaffte bereits 2003 als sehr junger Spieler den Einzug in die Top 100 der Tennisweltrangliste. Unter anderem erreichte er damals schon die dritte Runde des Grand Slam Turniers in Wimbledon, in der er gegen den Thailänder Paradorn Srichaphan unterlag. Seit 2005 ist er Weltranglistenzweiter. Sein Nachname Nadal bedeutet im Katalanischen, das auch auf Mallorca gesprochen wird, "Weihnachten". In Spanien hatte man seine Entwicklung schon seit früher Kindheit verfolgt, doch großes Aufsehen erregte er erst im Davis Cup Finale 2004 in Sevilla gegen die USA. Dort wählte der spanische Teamchef Jordi Arrese ihn für das zweite Einzel aus und setzte den eigentlich gesetzten, aber formschwachen Juan Carlos Ferrero auf die Bank. Eine goldrichtige Entscheidung: Nach dem Sieg von Carlos Moya im ersten Einzel gegen Mardy Fish überpowerte Nadal den favorisierten Weltranglistenzweiten Andy Roddick vor einer Riesenkulisse (über 25000 Zuschauer - eine der größten Zuschauermengen bei einem Profimatch) mit 6-7, 6-2, 7-6, 6-2. Somit trug er maßgeblich zum zweiten Erfolg seines Landes bei diesem berühmten Wettbewerb bei. Nebenbei wurde er damit zu einem von nur zwei Spielern (neben Tim Henman), dem es 2004 gelang, sowohl den Weltranglistenersten Roger Federer als auch Roddick zu besiegen. Nadal erlebte 2005 sein bis dahin bestes Jahr als Tennisprofi. Er gewann 11 Turniere, davon acht auf Sand und drei auf harten Belägen. Im Juni 2005 gewann Nadal bei seiner ersten Teilnahme die French Open und damit sein erstes Grand Slam-Turnier. Im Halbfinale schlug er dabei Federer, im Finale in einer Weltklasse-Partie den Argentinier Mariano Puerta mit 6-7, 6-3, 6-1, 7-5. Den Pokal bekam er bei der Siegerehrung vom Fussballweltstar Zinedine Zidane überreicht. Spielweise Sein Spiel ist von einer unglaublichen Energie geprägt. Bemerkenswert sind seine muskulösen Arme, seine Schnelligkeit und Beweglichkeit. Seine mit viel Topspin geschlagene Vorhand ist eine der härtesten im Profitennis. Er spielt mit einer für sein Alter bemerkenswerten Reife und Nervenstärke und behält die Übersicht auch bei engen Ballwechseln. Nicht selten gewinnt er schon verloren geglaubte Ballwechsel, und kaum ein Spieler deckt die Grundlinie so gut ab wie er, so dass man gegen ihn immer volles Risiko spielen muss.


starkalender.de - Kalenderversand

 
Home > Sport > Tennis > Rafael Nadal

Steckbrief

Geboren am 03.06.1986 in Manacor, Spanien
Nationalität: Spanier
Wohnort: Manacor, Spanien
Größe: 186 cm
Gewicht: 81 kg


Auch sein auffälliges Outfit machte ihn 2005 weltbekannt: Piratenhosen und hautenge Shirts. Weiteres Markenzeichen: Bei einem wichtigen Punktgewinn ballt er die Faust und zieht das gleichseitige Bein so hoch, dass sich Knie und Ellenbogen fast berühren. Aktuelles Nadal konnte Anfang des Jahres wegen einer Verletzung am linken Fuß nicht an Turnieren teilnehmen, so hat er z.B. die Australian Open 2006 absagen müssen. Mittlerweile ist er aber wieder zurück und hat sogleich Anfang März das ATP-Turnier in Dubai gewonnen, Finalgegner war Federer. Sein Onkel Miguel Angel Nadal spielte einst Fußball für den FC Barcelona und absolvierte zudem 63 Länderspiele für die spanische Nationalmannschaft. Trotzdem ist Rafael Nadal Fan von Real Madrid. Seit seinem Turniersieg in Rom, welches er nach fünf Stunden Spielzeit mit 6-7 7-6 6-4 2-6 7-6 erneut gegen Federer gewann, hat er eine Serie auf Sand von 53 Siegen in Folge, und somit mit Tennislegende Guillermo Vilas gleichgezogen. In der ersten Runde der French Open 2006 bezwang Nadal den Schweden Robin Söderling mit 6-2, 7-5 und 6-1. Damit ist Rafael Nadal nun alleiniger Rekordhalter in aufeinanderfolgenden Siegen auf Sand.




Autogrammadresse:

Kennen Sie die Autogrammadresse von Rafael Nadal ?
Dann können Sie diese uns hier melden.
 Zur offiziellen Homepage
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 Impressum | Freeware  © satlive GmbH 2012