Oliver Kahn

Oliver Kahn ist ein deutscher Fußball-Torwart und derzeit in Diensten des FC Bayern München. Er wurde bereits mehrmals zum Welttorhüter des Jahres gewählt. Oliver Kahn studierte nach dem Abschluß einer gymnasialen Schulausbildung Wirtschaftswissenschaft. Er begann seine Karriere mit sechs Jahren zunächst als Feldspieler beim Karlsruher SC, doch schon bald wechselte er ins Tor. Kahns Vater Rolf Kahn spielte 1963 bis 1965 ebenfalls für den Karlsruher SC in der Fußball-Bundesliga. Auf der Torhüterposition durchlief er den Jugendbereich und spielte anschließend in der Amateurmannschaft des Vereins. In der Saison 1987/88 saß er dann zum ersten Mal bei den Profis auf der Ersatzbank. Im November 1990 hatte er sich in der Bundesligamannschaft des KSC einen Stammplatz erarbeitet und spielte bis zu seinem Wechsel als unangefochtene Nummer 1 im Tor. Durch seine Reaktionsfähigkeit machte er sich schon hier einen Namen. Für die Rekordsumme für Bundesliga-Torhüter von 4,6 Millionen DM (ca. 2,3 Millionen Euro) wechselte er 1994 als Nachfolger von Raimond Aumann zum FC Bayern München. Sein derzeitiger Vertrag läuft bis 2008. Bis dato ist er Spielführer seines Teams. Sein Debüt in der Fußball-Nationalmannschaft gab Kahn am 23. Juni 1995 beim 2:1-Erfolg in Bern gegen die Schweiz. Als Andreas Köpke nach der Fußball-Weltmeisterschaft 1998 aus der Nationalmannschaft zurücktrat, stieg Kahn zum Stammtorwart auf. Am 26. Januar 2002 übernahm er außerdem das Amt des Kapitäns der Deutschen Nationalmannschaft von Oliver Bierhoff. Auch in der Nationalmannschaft konnte Kahn Erfolge verbuchen, beispielsweise bei seinem überragenden Auftritt zur Fußball-Weltmeisterschaft 2002 in Japan/Südkorea, wo er durch seine Leistung maßgeblich zum Erreichen des Finales beitrug. Im Endspiel agierte er dann allerdings als tragische Figur. Derzeit (Stand: 22. März 2006) hat er 84 Länderspiele absolviert. Im August 2004 wurde Kahns Mannschafts-Kollege Michael Ballack vom FC Bayern München neuer Kapitän der Nationalmannschaft.


starkalender.de - Kalenderversand

 
Home > Sport > Fußball > Oliver Kahn

Steckbrief

Geboren am 15.06.1969 in Karlsruhe (D)
Nationalität: Deutsch
Wohnort: München, Deutschland
Größe: 188 cm
Gewicht: 90 kg


Im Anlauf zur WM 2006 erlebte Kahn eine einzigartigen Zweikampf um den Posten des Stammkeepers, umschrieben in der sog. T-Frage (auch deutsche Torhüterfrage) gegen Jens Lehmann, wer denn von beiden letztlich WM-Keeper sein sollte. Im Vorfeld hatte Bundestrainer Jürgen Klinsmann seit August 2004 bewusst darauf verzichtet, einen klaren Stammkeeper auszurufen. Die Folge war, dass sich die beiden Goalies sich über eineinhalb Jahre sich ein bislang einzigartiges Fernduell um die Nummer 1 im deutschen Kasten lieferten, was in den deutschen Medien eine wahre Hysterie nach sich zog. Am 7. April 2006 wurde der seit dem Amtsantritt Jürgen Klinsmanns als Trainer der Nationalmannschaft schwelende Konkurrenzkampf mit Jens Lehmann um die Position des Stammtorhüters zugunsten Lehmanns entschieden. Am 10. April 2006 gab Kahn auf einer Pressekonferenz bekannt, dass er bei der WM 2006 als zweiter Torhüter zur Verfügung steht. Aufgrund seiner Popularität und sportlichen Erfolge stand Kahn schon bald im Blickpunkt der Öffentlichkeit, wo er durch provokante Aussagen für Gesprächsstoff sorgte. Der Vergleich mit einem Gorilla in der Harald Schmidt Show führte dazu, dass Kahn in den Stadien oft mit Bananen empfangen wird. Kahns Privatleben rückte zuletzt im Frühjahr 2003 in den Mittelpunkt, als er seine zu diesem Zeitpunkt schwangere Frau Simone wegen einer jüngeren Geliebten verließ. Mit Simone ist er seit Juni 1999 (kirchlich seit 10. Juli 1999) verheiratet, gemeinsame Kinder sind Tochter Katharina Maria (* 28. Dezember 1998) und Sohn David (* 7. März 2003). Die Affäre mit Verena Kerth dauerte zunächst bis Mai 2004 an. Nach einer zwischenzeitlichen Trennung zeigen sich Kahn und Kerth auch bei offiziellen Anlässen wieder als Paar. Im Mai 2004 veröffentlichte er seine Autobiografie Nummer eins.




Autogrammadresse:

Oliver Kahn
c/o FC Bayern München
Postfach 90 04 51
81504 München
 Zur offiziellen Homepage
Fanclubs:

 Fanclub Nationalmannschaft



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 Impressum | Freeware  © satlive GmbH 2012