Monica Bellucci

Monica Bellucci ist eine bekannte italienische Filmschauspielerin. Monica Bellucci (1,76 m) begann mit 18 zunächst ein Studium in Jura an der Universität von Perugia und verdiente sich das nötige Geld durch Modeln. Zwei Jahre später gab sie schließlich das Studium zugunsten ihrer Model-Karriere auf und zog 1988 in die Modemetropole Mailand. Dort wurde sich von der Agentur Elite unter Vertrag genommen und sie wurde in den folgenden Jahren zum neuen Star Italiens, war auf dem Laufsteg und in internationalen Werbekampagnen zu sehen, unter anderen für Dolce & Gabbana.. Nebenbei beschäftigte sie sich mit der Schauspielerei und nahm zeitweise Unterricht. 1990 kam Monica Bellucci mit dem TV- und Filmgeschäft in Kontakt war in dem TV Serie Vita Coi Figli zu sehen. Danach folgten weitere italienische Filmrollen. Die selbstbewusste Bellucci debütierte mit "Briganti" auf der Leinwand und erreichte bald internationale Aufmerksamkeit. 1992 schaffte sie den Sprung in die USA, wo sie in Francis Ford Coppolas Bram Stoker's Dracula neben Keanu Reeves und Winona Ryder zu sehen war, sie spielte eine Blutsaugerin, die sich am Hals von Keanu Reeves zu schaffen machte. Im Anschluss daran kehrte sie nach Italien zurück. Es folgten weitere TV- und Kino-Produktionen. Sie spielte in "Ostinato destino", "The Heroes", "Free Snowball - Rettet den weißen Wal", "Die Bibel - Josef" und "Bits & Pieces. Frustriert von der internationalen Erfolglosigkeit des italienischen Films, verschlug es Monica Bellucci schließlich nach Frankreich. Ihre Rolle im französischen Thriller Lügen der Liebe (1996) machte sie endgültig zum Star und sie wurde für den französischen Filmpreis César nominiert. Bei den Dreharbeiten lernte sie ihren späteren Mann Vincent Cassel kennen, mit dem sie sogleich zwei weitere Filme drehte. Ebenfalls1996 war sie in der preisgekrönten Romanze L'Appartement zu sehen. 1998 war sie in der 2teiligen Merlin TV-Verfilmung zu sehen. 2000 kehrte Monica Bellucci nach Hollywood zurück, wo sie an der Seite von Gene Hackman und Morgan Freeman in dem Thriller Under Suspicion zu sehen war. Noch im gleichen Jahr, beim Dreh eines Spots für "Dolce & Gabbana", lernte sie Regisseur Giuseppe Tornatore kennen, der sie im Jahr 2000 für die Titelrolle seines Filmes "Der Zauber von Malèna" engagierte, sie verkörperte eine hübsche junge Sizilianerin, die sich dem Unmut der anderen Frauen und der Bewunderung der Männer erwehren muss, nachdem ihr Ehemann in den Krieg zieht.


starkalender.de - Kalenderversand

 
Home > Film > Monica Bellucci

Steckbrief

Geboren am 30.09.1964 in Città di Castello, Umbrien, Italien
Nationalität: Italienerin
Wohnort: Italien, Frankreich, USA
Größe: 176 cm
Gewicht: k.A. kg


2001 stand Monica Bellucci für Christophe Gans opulentes Werk Pakt der Wölfe vor der Kamera. 2002 stand sie zunächst für Astérix & Obélix: Mission Cleopatra als ägyptische Herrscherin vor der Kamera, bevor sie in dem brutalen und kontrovers diskutieren Streifen Irréversible ein Vergewaltigungsopfer spielte. 2003 war Monica Bellucci zunächst an der Seite von Bruce Willis in dem Actionthriller Tränen der Sonne zu sehen. Danach spielte sie neben Keanu Reeves und Laurence Fishburne in "Matrix Reloaded" mit. Die Erfolgsproduktion machte sie endgültig zum gefragten Star des internationalen Kinos, und auch in der Fortsetzung spielte sie verführerische und intrigante Ehefrau eines Bösewichts. Außerdem war sie 2004 unter der Regie von Mel Gibson in dem Projekt The Passion, das die letzten zwölf Stunden von Jesus vor seiner Kreuzigung thematisiert, als Maria Magdalena zu sehen. 2005 war sie neben Matt Damon und Heath Ledger in der Märchenverfilmung "Brothers Grimm" als Königin zu sehen. 2007 wird Mrs. Bellucci erneut in einer Produktion der Traumfabrik zu sehen sein. Nächstes Jahr wird "Centricity" von Joel Schumacher in unseren Kinos kommen. Mit ihrem Ehemann Vincent Casselhat sie eine gemeinsame Tochter, Deva, die am 12. September 2004 in Rom zur Welt kam.




Autogrammadresse:

Monica Bellucci
c/o International Creative Management
8942 Wilshire Blvd
Beverly Hills, CA 90211
USA
 Zur offiziellen Homepage
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 Impressum | Freeware  © satlive GmbH 2012