Martin Semmelrogge

Martin Semmelrogge ist deutscher Schauspieler. Er ist Sohn des Schauspielers und Regisseurs Willy Semmelrogge; Vater von Dustin Semmelrogge. Elterlich vorbelastet (Vater Willy Semmelrogge war populär durch seine Rolle als Assistent Kreutzer von Kommissar Haferkamp (Hansjörg Felmy) in den WDR-Tatort-Sendungen von 1975 - 1980) zog es den Waldorf-Schüler schon sehr früh zum Schauspielberuf. Bereits mit 12 Jahren fing er an, beim Bayerischen Rundfunk als Hörspielsprecher zu arbeiten. Seine eigentliche Karriere als Schauspieler begann er mit 16 Jahren als Darsteller eines jugendlichen Vatermörders in der Fernsehserie Der Kommissar. Später übernahm er Fernsehrollen in Tadellöser & Wolff, der Powenzbande und Die Straßen von Berlin. Sehr häufig spielte er bereits in jungen Jahren Rollen in den "klassischen" Krimiserien wie Derrick, Der Alte und Ein Fall für Zwei, zumeist zwielichtige Personen oder jugendliche Kriminelle. Auch in der heute noch populären Kinderfilmproduktion Die Vorstadtkrokodile mimte er den kriminellen älteren Bruder. Ein Durchbruch gelang ihm 1981 mit dem weltweit erfolgreichsten deutschen Film Das Boot als Darsteller des spitzbübischen 2. Wachoffiziers. 1993 folgte die Rolle des Willi Riesenhuber, eines SS-Offiziers in Steven Spielbergs Schindlers Liste. Semmelrogge gilt - trotz seiner vielen Haftstrafen- als einer der vielbeschäftigsten deutschen Schauspieler. Neben den eingängigen Kriminellen verkörpert er heute eher mehr liebenswerte Gauner, denen man nicht wirklich böse sein kann oder unkonventionelle Verbrechensbekämpfer. Er ist seit Mai 1999 verheiratet mit der Regisseurin und Künstleragentin Sonja Semmelrogge (geb. Ditthardt) und hat eine Tochter, Joanna (* 1990), und einen Sohn (Dustin Semmelrogge) (* 1980), der ebenfalls als Schauspieler arbeitet und in Düsseldorf lebt. Martin Semmelrogge lebt mit seiner Familie auf Mallorca, teilweise aber auch in den USA mit Wohnsitz in Los Angeles und Miami oder in Italien (Riviera).


starkalender.de - Kalenderversand

 
Home > Film > National > Martin Semmelrogge

Steckbrief

Geboren am 08.12.1955 in Eckwälden bei Boll, Württemberg, Deutschland
Nationalität: Deutsch
Wohnort: Mallorca, Spanien, Los Angeles, Miami, USA, Rivera, Italien
Größe: k.A. cm
Gewicht: k.A. kg


Semmelrogge fiel -beginnend in den 80er Jahren- mehrfach durch Gesetzesverstöße auf, insbesondere wegen Fahrens ohne Führerschein, Fahrens im betrunkenen Zustand und Fahrerflucht und war deswegen immer mal wieder kurzzeitig hinter Gittern, bzw. erhielt Bewährungsstrafen. Er gilt als notorischer Wiederholungstäter und "klassischer Bewährungsversager". Am 23. Februar 2004 wurde er nach mittlerweile 28 Vergehen zu einer Gefängnisstrafe von insgesamt 37 Monaten ohne Bewährung verurteilt. Nachdem er die Haftstrafe eine Zeitlang abgesessen hatte, durfte er in den offenen Vollzug wechseln um während der Freigangsphasen seinem Schauspielberuf nachzugehen. In dieser Zeit spielte er nach Erlaubnis mehrere kleine Rollen in Fernsehsendungen und bekam ein Theater-Engagement im Düsseldorfer Theater an der Kö von Rene Heinersdorff. Er wurde daher in die Haftvollzugsanstalt Düsseldorf (Ulmer Höh) verlegt und spielte abends Theater und kam nach der Vorstellung ins Gefängnis zurück. Ein Auftritt in der Boulevard-Sendung Stern TV wurde jedoch untersagt. Am 23. März 2006 wurde er nach zweijähriger Haft auf Bewährung freigelassen und ist nun wieder gut im Geschäft.




Autogrammadresse:

Martin Semmelrogge
Management Goldschmidt
Damaschkestr. 33
10711 Berlin
Deutschland
 Zur offiziellen Homepage
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 Impressum | Freeware  © satlive GmbH 2012