Larry Mullen Junior (U2)

Lawrence "Larry" Joseph Mullen ist Schlagzeuger der Band U2. Larry wuchs mit seinen beiden Schwestern Cecilia (*1957) und Mary (*1964) in Artane auf. Mary verstarb im Alter von sechs Jahren. Larrys Mutter Maureen kam 1978 bei einem Autounfall ums Leben. Später setzte Larry das jr. hinter seinen Namen, um zu verhindern, dass sein Vater die horrenden Steuerbescheide des Sohnes bekam. Larry ist mit seiner Jugendliebe Ann Acheson liiert. Mit ihr hat er drei Kinder: Sohn Aaron Elvis (*3. Oktober 1995), Tochter Ava Maria (*23. Dezember 1998) und Jason Christian Lawrence Joseph (*4. Februar 2001). Larry lebt mit seiner Familie und vier Labrador-Hunden in Howth, einem Vorort im Norden Dublins. Des weiteren besitzt er ein Haus in Killiney, eine Villa an der Côte d'Azur und ein Apartment in New York. Er ist bekannt für seine Liebe zu Elvis Presley und zu Motorrädern der Marke Harley Davidson. So unterstützte er als begeisterter Motorradfahrer eine Werbekampagne der irischen Verkehrsbehörde für mehr Sicherheit beim Motorradfahren. Larry ist zudem großer Fan der irischen Fußballnationalmannschaft, für die er 1990 den Song Put 'em under pressure schrieb. Larrys Eltern, Larry senior und Maureen, waren der Meinung, dass es gut für ihren Sohn sei, wenn er ein Instrument erlerne. So bekam Larry ab einem Alter von acht Jahren Klavierunterricht. Er stellte jedoch schnell fest, dass ihm Schlagzeugspielen viel mehr liegt, und so schenkte ihm seine Schwester Cecilia 1970 sein erstes Drumkit. Larry begann, Unterricht zu nehmen, und schloss sich verschiedenen Gruppen an, u.a. der Artane Boys Band sowie der Band des General Post Office. Geprägt durch die dort vorherrschende militärische Spielweise entwickelte Larry einen Stil, der bis heute charakteristisch ist für die Musik von U2. 1976 suchte Larry über einen Aushang am schwarzen Brett der Mount Temple School in Dublin andere Musiker für die Gründung einer eigenen Band. Es fanden sich einige Jugendliche in Larrys Küche ein, die allesamt Interessen daran hatten in dieser Band zu spielen. Schließlich wählte Larry fünf Leute aus: Paul David Hewson (aka Bono), David Howell Evans (aka The Edge), Adam Clayton und Dik Evans (Edge's älteren Bruder).


starkalender.de - Kalenderversand

 
Home > Musik > Rock > Larry Mullen Junior (U2)

Steckbrief

Geboren am 31.10.1961 in Artane,Dublin, Irland
Nationalität: Ire
Wohnort: Howth & Killiney, Irland, Côte d'Azur, Frankreich & New York, USA
Größe: k.A. cm
Gewicht: k.A. kg


Adam wurde von Larry nur deshalb ausgewählt, weil er so cool wirkte und mit seinem Bass-Fachjargon nur so um sich warf. Am ersten Tag wurde die Band nach ihrem Gründer The Larry Mullen Band genannt. Dieser Name blieb allerdings nur einen Tag bestehen. Schon bei der nächsten Probe wurde die Band in Feedback umbenannt. 1978 stieg Dik Evans aus Larrys Band aus und wechselte in eine andere Dubliner Band, den Virgin Prunes. Von da an nannte sich die Band The Hype - so war U2 geboren (der Name U2 bekamen sie erst 1979 bei einer Demo Session). Larry hat schon mit vielen großartigen Künstlern zusammen gearbeitet wie zum Beispiel B.B. King, Daniel Lanois, Nancy Griffith, R.E.M. und Johnny Cash. 1996 hat er, zusammen mit seinem Bandfreund Adam Clayton, das Hauptthema zum Film Mission: Impossible geschrieben. Dafür wurden sie mehrfach ausgezeichnet. Larry gilt als ein sehr penibler Mensch. Der Grund dafür, dass das neue U2-Album How To Dismantle An Atomic Bomb erst 2004 fertiggestellt wurde, war, dass Larry die Texte nicht gepasst haben und sich darum die Aufnahmen sehr stark verzögerten. Larry ist auch maßgeblich an allem beteiligt, was das Merchandising der Band U2 anbelangt. Es gelangt nichts in den Verkauf, was nicht von Larry Mullen jr. kontrolliert und für gut befunden wurde.




Autogrammadresse:

U2
c/o Interscope Records
2220 Colorado Ave.
Santa Monica
CA 90404 USA
 Zur offiziellen Homepage
Fanclubs:

 Propaganda - Official Fan Club Of U2,
 Englischsprachige Fanseite aus Deutschland


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 Impressum | Freeware  © satlive GmbH 2012