Keira Knightley

Keira Christina Knightley ist eine englische Schauspielerin. Ihr Vater ist der Schauspieler Will Knightley, ihre Mutter die Schriftstellerin Sharman Macdonald. Sie hat einen älteren Bruder, Caleb, der 1979 geboren wurde. Sie wuchs unter behüteten Verhältnissen in Richmond Upon Thames, England auf. Bereits im Kindesalter zog es Keira Knightley ins Show-Geschäft, wohl auch bedingt durch die Berufe ihrer Eltern. Ab ihrem zehnten Lebensjahr erlaubten die Eltern dann sporadische Bühnen- und TV-Auftritte, waren jedoch streng auf eine gute Schulausbildung bedacht. Ihre erste Rolle hatte sie im Jahre 1993 in einer TV-Serie, "Royal Celebration". Bereits ein Jahr später, im Alter von 9 Jahren, konnte sie ihr Leinwanddebüt in ihrer ersten Nebenrolle in dem Kinofilm "Eine unerhörte Affäre" feiern. 1999 erschien sie erstmals in einem großem Hollywood-Streifen, in George Lucas' Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung als Decoy Queen von Queen Amidala (sozusagen ein Double der Queen Amidala). Ihr Mitwirken wurde jedoch während der Dreharbeiten geheimgehalten, um den Eindruck zu erwecken, Natalie Portman spiele auch den Decoy Aufgrund der enormen Ähnlichkeit zu Portman konnte Knightley leider kaum auf sich aufmerksam machen. Im Jahre 2000 kehrte Keira Knightley wieder auf die Mattscheibe zurück und war in Oliver Twist sowie in "Gwyn – Prinzessin der Diebe" als Robin Hoods Tochter zu sehen, die ganz in der Tradition des Vaters nach dessen Tod sein Vermächtnis weiterführt Im Jahr darauf machte sie in dem Kino-Thriller The Hole ein größeres Publikum auf sich aufmerksam, bevor sie mit der Tragikomödie Bend It Like Beckham den endgültigen, zumindest europaweiten, Durchbruch schaffte. Ihren größten Erfolg bis dahin erreichte sie mit dem Sommer-Blockbuster 2003 "Fluch der Karibik". Sie spielte neben Johnny Depp und Orlando Bloom die Tochter eines englischen Gouverneurs und sicherte sich endgültig einen Platz in den Herzen des vor allem männlichen Kinopublikum. Wen wundert's, die Frau sieht einfach gigantisch aus. Noch im selben Jahr war sie neben Hugh Grant und Liam Neeson in der Komödie "Tatsächlich....Liebe" zu sehen.


starkalender.de - Kalenderversand

 
Home > Film > Keira Knightley

Steckbrief

Geboren am 26.03.1985 in Teddington, England
Nationalität: Engländerin
Wohnort: London, England & Los Angeles, USA
Größe: k.A. cm
Gewicht: k.A. kg


Jerry Bruckheimer wurde auf Keira Knightley aufmerksam und engagierte sie für die Rolle der Guienevere in dem Historien-Epos "King Arthur", der im Jahr 2004 in den deutschen Kinos anlief. Ein völlig neues Genre bediente sie im Jahr 2005 mit dem Actionthriller "Domino", der auf der wahren Lebensgeschichte des ehemaligen Models und späteren Kopfgeldjägerin Domino Harvey basiert. Für ihre Leistung in der Jane Austen-Verfilmung Stolz und Vorurteil wurde sie 2006 für den Golden Globe, beste Schauspielerin in einem Drama, und den Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert. Ab Ende Juli 2006 war sie in der Fortsetzung "Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2" zu sehen. Teil 3 kommt 2007. Keira wird bei dieser abwechslungsreichen Rollenwahl sicher noch länger von sich reden machen Heute gehört die Engländerin fest zu „den“ Jungstars der Filmbranche. Allerdings ist sie jüngst ins Gerede gekommen, wegen ihrer auffälligen Gewichtsabnahme (obwohl sie schon immer extrem schlank war), zu einer Gala-Veranstaltung kam sie in einem Kleid, dass ihren abgemagerten Körper kaum verhüllte und damit Raum für Spekulationen in die Richtung Magersucht gab.




Autogrammadresse:

Keira Knightley
c/o PFD - Lindy King
Drury House
34-43 Russell Street
London WC2B 5HA
England
Fanclubs:

 Keira-Knightley - A Fan Site
 Deutshe Fanpage


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 Impressum | Freeware  © satlive GmbH 2012