John Frusciante

John Anthony Frusciante ist der Gitarrist der kalifornischen Band Red Hot Chili Peppers. Er ist auch als Solo-Künstler aktiv. Als Sohn eines Musikerehepaars zog Frusciante mit zwölf Jahren nach Los Angeles. Schon in der Schule zeigte er außergewöhnliches Talent im Umgang mit der Gitarre. Im Alter von 18 Jahren war Frusciante Anhänger der Band Red Hot Chili Peppers. Nach dem Tod des ursprünglichen Gitarristen Hillel Slovak im Jahr 1988 stieg Frusciante bei der Band ein. Seine ersten Alben mit der Gruppe waren „Mother's Milk“ (1989) und „Blood Sugar Sex Magik“ (1991). Während einer Japan-Tournee 1992 hielt Frusciante den öffentlichen Druck nicht mehr aus und verließ überstürzt die Band. Dave Navarro wurde der neue Gitarrist der Band. Die kommenden Jahre versank Frusciante in Depressionen und wurde drogenabhängig. Er vergaß völlig sein Leben, malte viel, machte auch Ausstellungen, aber kaum Musik. Trotz seines fortschreitenden psychischen und physischen Verfalls veröffentlichte Frusciante in dieser Zeit nach längerer musikalischer Abstinenz zwei weitere Alben: „Niandra LaDes And Usually Just A T-shirt“ (1994) und „Smile From The Streets You Hold“ (1997), welche spürbar durch den exzessiven Drogengenuss beeinflusst waren und – wie Kritiker behaupten – wohl auch nur veröffentlicht wurden, um diesen weiter zu finanzieren. Nach mehreren Entzugsversuchen gelang es Frusciante Anfang 1998, mit der Hilfe seiner Freunde (u.a. Johnny Depp), von den Drogen wegzukommen. Nach seiner Genesung stieg er, auf Anfrage des Bassisten Flea hin, wieder bei den Red Hot Chili Peppers ein. Frusciante ist nach eigenen Angaben nicht clean und experimentiert von Zeit zu Zeit noch mit Drogen, er sei jedoch nicht mehr abhängig. John sagte, dass die Gefühle, die die Drogen auslösen von Gott erschaffen wurden und deshalb nicht unbedingt schlecht sind, sondern auch etwas lehren sollen. Nämlich, dass, nur weil sich etwas gut anfühlt, es nicht gezwungenermaßen auf die Dauer und in hoher Dosis auch gut sein muss. Nachdem er bei den Red Hot Chili Peppers mit dem Album „Californication“ (1999) wieder eingestiegen und maßgeblich an dessen Erfolg beteiligt war, veröffentlichte er neben dem Soloalbum „To Record Only Water For Ten Days“ (2001) auf seiner Webpräsenz 2001 sukzessive weiteres Material, das zusammen am Ende ein komplettes Album mit dem Titel „From The Sounds Inside“ ergab, welches ein Geschenk für seine Fans ist.


starkalender.de - Kalenderversand

 
Home > Musik > Rock > John Frusciante

Steckbrief

Geboren am 05.03.1970 in New York, USA
Nationalität: Amerikaner
Wohnort: Los Angeles, USA
Größe: k.A. cm
Gewicht: k.A. kg


Vor und während der Songwriting-Prozesse für „By The Way“ schrieb John zusammen mit Josh Klinghoffer für sein bisher erfolgreichstes und durchproduziertestes Album „Shadows Collide With People“. Hier gibt es Gastauftritte von Flea, Omar A. Rodriguez-Lopez und Chad Smith. Nach der Veröffentlichung des Albums „Shadows Collide With People“ produzierte Frusciante, oft mit Hilfe seines Freundes Josh Klinghoffer, 6 weitere Soloalben, die ab der zweiten Hälfte des Jahres 2004 monatlich veröffentlicht wurden. In seinen Solowerken entfernt sich Frusciante teils sehr stark vom Sound der Red Hot Chili Peppers, z.B. macht er von Synthesizern regen Gebrauch, produziert ausgedehnte Instrumentalstücke und verzichtet an anderer Stelle im Gegensatz dazu komplett auf den Einsatz von den Verstärkern (unplugged). Als Einflüsse nennt er vor allem Krautrock-Bands wie Van der Graaf Generator und Neu!, deren Einflüsse auf „A Sphere In The Heart Of Silence“ deutlich werden. Zwischen den Produktionen seiner Soloalben komponierte Frusciante Stücke für den Vincent Gallo-Film The Brown Bunny. Während der „Californication“-Zeit war John Frusciante mit der Schauspielerin und Model Milla Jovovich liiert. Vor der Veröffentlichung von „By The Way“ war John mit der Tochter des amerikanischen Künstlers Julian Schnabel, Stella, zusammengekommen, welche auf dem "By The Way" Cover zu sehen ist. Nach der Veröffentlichung von „By The Way“ verlobten sich die beiden, zur Hochzeit kam es jedoch nicht.




Autogrammadresse:

John Frusciante PO Box 80
Rockford, Michigan 4934
USA
 Zur offiziellen Homepage
Fanclubs:

 Englische John Frusciante Fanseite
 Offizielle Deutsche Seite


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 Impressum | Freeware  © satlive GmbH 2012