Ethan Hawke

Ethan Green Hawke ist US-amerikanischer Schauspieler und Schriftsteller. Ethan Hawke ist einer der großen Hoffungen und jungen Stars am Hollywoodhimmel. Durch seine Introvertiertheit und seinen Intellekt ist er prädestiniert für das anspruchsvolle Rollenfach. Kurz nach Hawkes Geburt trennten sich seine Eltern. Nach der erneuten Heirat seiner Mutter ließ sich die Familie in Princeton, New Jersey, nieder. Dort ließ er sich nach der Schule sich am renommierten McCarter Theater im Schauspiel unterrichten und debütierte in dem George-Bernhard-Shaw-Stück "Die heilige Johanna". Er spielte danach verschiedene Rollen in Highschool-Aufführungen, unter anderem den Romeo in "Romeo und Julia" und Tom in "Die Glasmenagerie". Hawke besuchte Schauspielkurse der British Theater Association und schrieb sich danach an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh ein. Hawke war unter anderem Gründungsmitglied der Theatergruppe Malaparte und arbeitete zudem auch als deren künstlerischer Leiter. Als 14-jähriger stand er erstmals in dem Science-Fiction-Film Explorers – Ein phantastisches Abenteuer vor der Kamera. Seinen Durchbruch als Schauspieler hatte er 1988 mit dem Film Der Club der toten Dichter.. Zahlreiche Kinofilme folgten, er spielte in dem Melodram "Dad" (1989) neben Jack Lemmon. 1991 spielte Hawke in dem Abenteuer-Film "Wolfsblut" (1991) die Hauptrolle. Weitere Stationen seiner Karriere waren die Filme "Spezialeinheit IQ" (1991), "Rich In Love" (1992) mit Albert Finney, "Waterland" (1992) mit Jeremy Irons und "Überleben" (1992). Neben Winona Ryder war Hawke auch in Ben Stillers Komödie "Voll das Leben - Reality Bites" (1994) zu sehen und in der Romanze "Before Sunrise" (1995) mit Julie Delpy. Als Autor debütierte Hawke erfolgreich 1996 mit dem Roman Hin und weg, in dem er eine Liebesgeschichte zwischen zwei jungen Intellektuellen im New York der 90er-Jahre erzählt. Sein zweiter Roman Aschermittwoch erschien 2003. 1997 lernte er bei den Dreharbeiten zum Film Gattaca Uma Thurman kennen, die er am 1. Mai 1998 heiratete. Die Ehe wurde 2005 wieder geschieden. Mit Uma Thurman hat er zwei Kinder; Maya Ray (* 8. Juli 1998) und Levon Roan (* 15. Januar 2002).


starkalender.de - Kalenderversand

 
Home > Film > International > Ethan Hawke

Steckbrief

Geboren am 06.11.1970 in Austin, Texas, USA
Nationalität: Amerikaner
Wohnort: Kanada & USA
Größe: k.A. cm
Gewicht: k.A. kg


1998 spielte er an der Seite von Matthew McConaughey und Vincent D'Onofrio in "Die Newton Boys". Weitere große Erfolge feierte Ethan Hawke, als er in den Filmen "Hamlet" und "Schnee, der auf Zedern fällt" (beide 2000) spielte. Im Jahr darauf war er in dem Thriller "Training Day" und in dem philosophischen Animationsfilm "Waking Life" zu sehen. Für seine Darstellung in "Training Day" erhielt Ethan Hawke seine erste "Oscar"-Nominierung als "Bester Nebendarsteller". Im Jahr 2004 kam die Fortsetzung des 90er Jahre Kultfilms "Before Sunrise" mit dem Titel "Before Sunset" in die deutschen Kinos. Hier spielte Ethan Hawke wieder neben Julie Delpy die Hauptrolle und arbeitete auch an dem Drehbuch mit, für das er mit seinen Co-Autoren ebenfalls für einen Oscar nominiert wurde. In den Filmen Chelsea Walls, der im Jahre 2001 in Cannes gezeigt wurde, und in seiner Romanverfilmung The Hottest State führte er darüber hinaus Regie. Seine Fähigkeiten als Actiondarsteller konnte er 2005 in dem Actionthriller "Assault on Precinct 13" unter Beweis stellen.




Autogrammadresse:

Ethan Hawke
c/o CAA
9830 Wilshire Blvd.
Beverly Hills, CA 90212
USA
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 Impressum | Freeware  © satlive GmbH 2012