David Faustino

David Faustino ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Sänger. Sein Vater, ein angesehener Politiker, war nie von den Berufsplänen seines Sohnes begeistert. Er wünschte sich, daß David ein »vernünftiges Studium« absolvieren würde, unterstützte ihn aber trotzdem bei seinen Filmplänen. David Faustino setzte seine Berufswünsche durch und besuchte nach dem Highschool-Abschluß eine Schauspielschule und wurde von seinen Eltern finanziell unterstützt. Schon während des Schauspielunterrichts arbeitete er an Workshop-Produktionen im Theatre III in Los Angeles mit. Seinen ersten Auftritt vor der Kamera hatte er allerdings schon im Alter von drei Monaten. In Amerika ist er den Fernsehzuschauern als Werbemodel bestens bekannt: Für über fünfzig Werbespots stand er vor der Kamera. Des Weiteren hatte er Gastauftritte in den Serien Unsere kleine Farm, Love Boat, Fantasy Island und Twilight Zone Außerhalb der USA wurde David Faustino durch die Rolle als Bud Bundy in der Fernsehserie Eine schrecklich nette Familie (original Married... with Children) bekannt. Budrick „Bud“ Franklin ist der jüngere Bruder von Kelly. In späteren Folgen versucht er sich in andere Identitäten wie den Rapper „Großmeister B.“ zu flüchten, um - wie er hofft - endlich mehr Chancen bei den Frauen zu haben. Meist geschieht dies jedoch vergebens, denn obwohl Bud sich selbst für männlich, intelligent, und geradezu unwiderstehlich hält, beweist er seinem Umfeld (insbesondere seinen „Tussis“) oftmals das genaue Gegenteil davon. Ersatz versucht Bud jedoch in seiner „einzigen Freundin“, einer aufblasbaren Sexpuppe, zu finden, die immer wieder auch gern als Anstoß für Streitigkeiten mit Schwester Kelly genutzt wird. Trotz seines familiären Hintergrunds gilt Bud oftmals als wohlerzogenster und erfolgreichster Spross seiner Familie: Im Gegensatz zu Schwester Kelly besteht er den Highschoolabschluss mit Auszeichnungen. Später studiert er eine Zeit lang an der Universität. David Faustino schwärmt heute noch von der guten Atmosphäre, die bei den Dreharbeiten herrschte. Vor allen Dingen zu Amanda Bearse, die allgemein als schwierig galt, hatter er ein sehr freundschaftliches Verhältnis, das auch heute noch besteht. David, der während der Dreharbeiten von Privatlehrern unterrichtet wurde, erinnert sich: »Amanda half mir oft bei den Hausaufgaben. Ich hatte nie große Lust, für die Schule zu arbeiten, aber sie hat mich immer wieder motiviert.«


starkalender.de - Kalenderversand

 
Home > Film > International > David Faustino

Steckbrief

Geboren am 03.03.1974 in Los Angeles, Kalifornien, USA
Nationalität: Amerikaner
Wohnort: Los Angeles, Kalifornien, USA
Größe: k.A. cm
Gewicht: k.A. kg


Mit seinen Kinofilmen hatte David Faustino weniger Glück, sie kamen beim Publikum nicht so gut an: »I oughta be in Pictures«, »Love, Mary« und »The Bride of Boogedy« (Teil I und II). Für seine Rolle in dem Fernsehfilm »Summer Girl« wurde er als bester Jungschauspieler nominiert. Das Special »Toma: The Drug Knot« ist dagegen von den Kritikern restlos verrissen worden. Seinen Traum, an der Filmhochschule der University of Southern California die Fächer Regie und Produktion belegen zu können, hat er sich 1995 erfüllt. Er möchte - nach seinem Studium - als Intendant an einer Bühne arbeiten. Neben seiner Schauspielerei tritt er auch in der Rap-Band Outlaw Posse auf, mit der er mittlerweile ein Album mit dem Titel Balistyx veröffentlicht hat. Sein wohl größtes Hobby sind seine ferngesteuerten Autos, die er selber tunt und repariert. David Faustino lebt auch heute noch in seiner Geburtsstadt Los Angeles, nur wenige Kilometer von seinem Elternhaus entfernt. Er schwimmt jeden Morgen 20 Minuten im eigenen Swimmingpool, fährt Rad und läuft Ski. Er ist seit dem 29. Januar 2004 mit der Schauspielerin Andrea Elmer verheiratet und betreibt mit ihr zusammen in Los Angeles eine Diskothek ("Balisty Club").




Autogrammadresse:

Faustino, David
c/o The Artists Agency
10000 Santa Monica Boulevard, Suite 305
Los Angeles CA 90067
USA
Fanclubs:

 Al Bundy Fanpage - Eine schrecklich nette Familie



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 Impressum | Freeware  © satlive GmbH 2012