Björn Ulvaeus

Björn Kristian Ulvaeus ist ein schwedischer Komponist, Sänger und Musikproduzent. Er war Mitglied der Pop-Gruppe ABBA. Ulvaeus wuchs in der Kleinstadt Västervik auf, wohin seine Eltern Gunnar und Aina Ulvaeus zogen, als er sechs Jahre alt war. Dort besuchte er bis 1964 das Gymnasium. Seit 1963 war er Gitarrist und zugleich der Kopf einer Folk-Band namens „West Bay Singers“, später von Stig Anderson, der sie als erste Band unter seinem Label „Polar Music“ unter Vertrag nahm, umbenannt in „Hootenanny Singers“. Nach 16 Monaten Wehrdienst (1966/67 als Rettungsschwimmer) begann Ulvaeus ein Studium (Wirtschaft, Jura) an der Universität in Stockholm, welches er aber nach kurzer Zeit abbrach. Im Jahre 1966 traf er Benny Andersson, einen damals in Schweden als Mitglied der Teenagerband „Hep Stars“ bekannten Musiker: Die beiden wurden enge Freunde und Musikerkollegen. Ihre Freundschaft und musikalische Zusammenarbeit halten bis heute an. Neben John Lennon und Paul McCartney sowie Mick Jagger und Keith Richard gelten Andersson und Ulvaeus als das bedeutendste Kompositionsduo in der Pop- und Rockmusik des 20. Jahrhunderts. 1968 lernte Ulvaeus die damals in Schweden bereits sehr bekannte und erfolgreiche Sängerin Agnetha Fältskog kennen. Sie heirateten am 6. Juli 1971 und haben zwei gemeinsame Kinder, Linda (*1973) und Christian (*1977). Am ersten Weihnachtsfeiertag 1978 trennten sich Fältskog und Ulvaeus. Im Januar 1979 wurde die Scheidung eingereicht, die im Juli 1980 rechtskräftig wurde. Beruflich arbeiteten sie jedoch bis 1982 weiter zusammen. Ab April 1974, dem Sieg mit „Waterloo“ beim „Eurovision Song Contest“ in Brigthon, bis 1982 hatte er gemeinsam mit Benny Andersson, Agnetha Fältskog und Anni-Frid Lyngstad weltweit sehr großen musikalischen wie kommerziellen Erfolg als Pop-Gruppe unter dem Namen ABBA. Bis heute wurden (geschätzt) etwa 400 Millionen Tonträger von ABBA weltweit verkauft. Die Texte der Lieder von ABBA stammen fast ausnahmslos von Björn Ulvaeus. Nach der Trennung von ABBA begannen Ulvaeus und Andersson 1983 das Musical „Chess“ zu schreiben, das 1986 im Londoner Westend und 1988 am Broadway Premiere hatte.


starkalender.de - Kalenderversand

 
Home > Musik > Pop > Björn Ulvaeus

Steckbrief

Geboren am 25.04.1945 in Göteborg, Schweden
Nationalität: Schwedisch
Wohnort: Viggsö & Stockholm, Schweden
Größe: k.A. cm
Gewicht: k.A. kg


Im Jahr 1995 hatte das gemeinsam komponierte Musical "Kristina från Duvemåla" in Malmö Premiere und dort großen Erfolg. Derzeit haben Ulvaeus und Andersson nach der Londoner Premiere 1999 inzwischen in vielen weiteren Städten aller Kontinente (außer Südamerika) Erfolg mit dem in der jeweiligen Landessprache aufgeführten Musical „Mamma Mia“. Das Musical basiert auf den erfolgreichsten Hits von ABBA, erzählt aber nicht die Geschichte der Band, wie fälschlicherweise oft angenommen wird. In Deutschland wird „Mamma Mia“ in Hamburg und Stuttgart gespielt. Seit dem 6. Januar 1981 ist Ulvaeus in zweiter Ehe mit Lena Källersjö verheiratet, mit der er zwei Kinder hat, Emma (*1982) und Anna (*1986). In den 1980er Jahren lebten Ulvaeus und seine Frau sechs Jahre auf einem Landsitz in England, wo Ulvaeus mit seinem Bruder eine Computerfirma betrieb. Seit 1990 lebt die Familie Ulvaeus wieder in Stockholm sowie in einer Villa auf der Insel Viggsö. Ulvaeus ist Miteigentümer des Hotels "Rival" am Mariatorget in Stockolm-Södermalm.




Autogrammadresse:

Mono Music AB
Sodra Brobanken 41 a
S-11149 Stockholm
Schweden
 Zur offiziellen Homepage
Fanclubs:

 ABBA - The Offical Website
 *ABBA Remember* Fanclub


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 Impressum | Freeware  © satlive GmbH 2012