Alexis Bledel

Kimberly Alexis Bledel ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Fotomodell. Die Tochter eines Argentiniers und einer Mexikanerin wuchs aufgrund der Herkunft ihrer Eltern zunächst mit Spanisch als Muttersprache auf. Englisch lernte sie erst im Kindergarten. Im Alter von 8 Jahren begann Alexis auf Wunsch ihrer Eltern, die sich davon das Ablegen ihrer Schüchternheit erhofften, mit dem Schauspielunterricht. Doch schnell begann sie sich mehr dafür zu interessieren und spielte im mehreren Theaterstücken mit ("The Wizard of Oz", "Aladdin"). Während ihrer High School-Zeit wurde sie in einem Einkaufszentrum als Model entdeckt und bekam so die Chance in den Ferien, die ganze Welt (Tokio, New York und Mailand) zu bereisen und als Profi-Model zu arbeiten, welche sie sofort ergriff. Doch ihre Passion für's Schauspielern blieb. Nach der Highschool besuchte sie die NYU Film School in New York und studierte Drehbuchschreiben und Regie. Durch ihre Kontakte zur Modelbranche war es für Alexis in New York leicht, einen Manager zu finden. Dieser schickte sie zu verschiedenen Schauspiel-Castings, während sie parallel Schauspielunterricht nahm und weiterhin als Model arbeitete. Während ihres Schauspiel-Studiums wurde sie für die Rolle der Lorelai "Rory" Leigh Gilmore in der US-Fernsehserie Gilmore Girls gecastet, in der sie gegenwärtig immer noch zu sehen ist, und unterbrach daraufhin ihr Studium.. Obwohl Alexis noch keine TV-Erfahrung vorweisen konnte, waren die Produzenten und ihre Kollegen von ihr begeistert. Kelly Bishop (Emily Gilmore) schwärmt: „Alexis ist eine der natürlichsten und besten Schauspielerinnen, die ich je getroffen habe.“ Zu Lauren Graham hat Alexis ein gutes Verhältnis, doch sie ist für die junge Frau nicht wie eine Mutter. Probleme mit ihrem Freund würde sie nicht mit der Darstellerin von Lorelai besprechen. In der Serie spielt sie ein kaffeesüchtiges Mädchen, doch in Wirklichkeit mag sie das Getränk nicht. In den Bechern und Tassen ist dann immer schwarzer Tee oder Cola. Von 2000 – 2006 war sie mit ihrem Schauspielkollegen und Serienfreund Milo Ventimiglia ("Jess Mariano") liiert, Milo war zu Beginn der 2. Staffel bei den "Gilmore Girls" eingestiegen; die beiden hatten sich am Set ineinander verliebt und waren seitdem ein Paar.


starkalender.de - Kalenderversand

 
Home > Film > International > Alexis Bledel

Steckbrief

Geboren am 16.09.1981 in Houston, Texas, USA
Nationalität: Amerikanerin
Wohnort: Los Angeles, USA
Größe: 170 cm
Gewicht: k.A. kg


Alexis ist die Jüngste im Team und wird von allen bemuttert, was sie manchmal ein wenig stört: Alle behandeln mich, als könnte ich nichts alleine tun.“ Auch bei Publikum und Kritikern kommt sie gut an, für die Rolle der Rory erntete sie viel Lob und Anerkennung. Ihre erste größere Auszeichnung war der „Young Artist Award for Best Performance in a TV Drama Series“, den sie 2001 bekam. Ein Jahr später folgte der „Family Television Award“ – und dies ist sicher nur der Anfang. Im Oktober 2002 feierte sie ihr Kinodebüt im Walt-Disney-Film „Tuck Everlasting“, in dem sie die Hauptrolle der Winnie Foster spielte. 2004 kam „The Orphan King“ in die US-Kinos, Alexis spielt die Rolle der Dylan. Ebenfalls in diesem Jahr war sie in der Jane Austen-Verfilmung „Bride and Prejudice“, einer Musical-Komödie, zu sehen. 2005 spielte Alexis Bledel in Sin City an der Seite von Bruce Willis, Jessica Alba und Elijah Wood. Sie liebt, wie ihre Rolle Rory in Gilmore Girls, Bücher, schreibt und fotografiert gerne, liebt es, ins Kino zu gehen und ist bestrebt, eines Tages ihren Uni-Abschluss nachzuholen. Ihre Lieblingsmusik ist von Radiohead und Incubus. Sie lebt in Los Angeles.




Autogrammadresse:

Alexis Bledel
c/o Flutie Entertainment
270 Lafayette Street, Suite 1400
New York, NY 10012
USA
Fanclubs:

 Alexis Bledel - 4fans
 Gilmore Girls - Stra's Hollows German Town


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 Impressum | Freeware  © satlive GmbH 2012